Fruchtig, oder zartbitter, Eisbecher für die heissen Tage, publiziert im Chef’s Handyman Food Blog

Fruchtig, oder zartbitter, Eisbecher für die heissen Tage, publiziert im Chef’s Handyman Food Blog

Erdbeerglace

Chef’s Handyman Erdbeer-Eisbecher

Dolce Vita daheim im Garten oder auf dem Balkon. Innerhalb weniger Minuten fühlt man sich auf die Piazza oder in ein Strassenkaffee in Italien versetzt. Es braucht nicht viel, einige Blumentöpfe auf dem Balkon, bequeme Stühle und schönes Wetter. Die Stimmung lässt sich mit einem Eisbecher noch wesentlich heben. Wer mag schon kein Eis? Ich jedenfalls, kenne niemanden. Im Sommer ist diese kühle Erfrischung eine willkommene Abwechslung. Mit Sojamilch hergestellt, ist dieses Eis wunderbar leicht und locker.

 

Chef’s Handyman’s Sommerhit: Vegane Eiscreme mit Beeren oder Cappuccino

Für das Eis, 500 ml Sojamilch in der Pfanne aufkochen. Veganes Puddingpulver hinzufügen. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis die Creme eingedickt ist. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Dies ist die Grundmasse und sollte 2 x vorbereitet werden.

In der Zwischenzeit. Die Hälfte der Beeren in eine Pfanne geben. 5 EL Gelierzucker hinzufügen und einige Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Vom Herd nehmen uns auskühlen.

Für das Beeren-Eis, die erkaltete Creme mit dem Schwingbesen und  1 TL Vanille-Extrakt mischen.  Zitronenabrieb und 1 EL Zucker hinzufügen.  Eine Tasse Soja-Rahm mit 1 TL Rahmsteif und einer Prise Tonkabohne steif schlagen. Die Creme mit dem Rahm mischen und in einen Plastikbehälter füllen. Die Hälfte der erkalteten Fruchtmasse mit der Gabel leicht unter die Vanillemasse heben.  Mit dem Deckel schliessen und mindestens 1-2 Stunden tiefkühlen.

Cappuccino-Eis

Chef’s Handyman Cappuccino-Eisbecher

Für das Cappuccino-Eis, die Vanillecreme mit dem geschlagenen Soja-Rahm (1 Tasse) mischen. Espresso (kalt)  hinzufügen und die Masse in einen Plastikbehälter geben. Einige Schokoladesplitter darunterheben.  Mit Schokoladestreuseln bestreuen. Den Behälter schliessen und für 1-2 Stunden tiefkühlen.

Das Eis in Becher verteilen das Fruchteis mit Früchten und der Fruchtsauce garnieren. Die Cappuccino-Variante mit Schokolade-Kugeln und Schokolade-Kaffeebohnen verzieren. Sofort servieren und geniessen.

 

Einkaufsliste für 2 Behälter Eiscreme (je ca. 500 ml):
Sojaprodukte: 1 l Sojamilch, 5 dl Schlagcreme (2 Tassen)
Backzutaten: Zucker, falls süsser gewünscht, 2 x Rahmsteif, Schokolade-Kugeln, Schokolade-Kaffeebohnen, Vanillezucker oder Vanille-Extrakt, Schokoladesplitter für Eis, 2 x Vanille-Pudding-Pulver  à 40 g (vegan)
Gewürze: Tonkabohne
Früchte: 1 biologische Zitrone, 400 g Beeren
Kaffee: 1 Espresso

Das Chef’s Handyman Team wünscht einen guten Appetit!

Vorschau auf den nächsten Blog-Beitrag publiziert im Chef’s Handyman Food Blog: Frische Pilzgerichte.

Dieser Beitrag wurde unter Desserts, Vegan abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Fruchtig, oder zartbitter, Eisbecher für die heissen Tage, publiziert im Chef’s Handyman Food Blog

  1. Charlotte sagt:

    Hallo, Danke für Dein Feedback. Ja, das Puddingpulver kann in der Migros gekauft werden. Ich nehme das von Alnatura. Anstelle von Puddingpulver kann auch Maisstärke ca. 40 g und Vanille-Extrakt (1 EL) oder Vanillezucker (1-2 EL) verwendet werden. Wer es gerne süss mag, müsste dann evtl. noch zusätzlich Zucker hinzufügen. Viele Grüsse Charlotte

Kommentare sind geschlossen.