Tradition zur Weihnachtszeit, Honigkuchen mit Walnüssen, vegetarisch aber nicht vegan, publiziert im Chef’s Handyman Food Blog

Tradition zur Weihnachtszeit, Honigkuchen mit Walnüssen, vegetarisch aber nicht vegan, publiziert im Chef’s Handyman Food Blog

Honigbrot

Chef’s Handyman Honigbrot, vegetarisch nicht vegan

Weihnachten hat auch etwas mit Tradition zu tun. Gewisse Düfte und Geschmäcker begleiten uns bis ins Alter. Noch heute überkommt mich ein wohliges Gefühl, wenn wir zu Weihnachten einen Christstollen, ein Honigbrot oder einen Mohnstrudel backen. Diese Kuchen sind Bestandteil der Weihnachtsvorbereitungen. Sie schmecken wunderbar und sind auch lange haltbar. Nach einem Spaziergang oder einem Skiausflug, serviert mit einer heissen Tasse Tee oder Kaffee lässt einen die Kälte draussen vergessen. Lange habe ich mir überlegt, ob ich diese Kuchen der veganen Küche anpassen soll. Ich werde dies nicht tun. Sie sollten nach den alten Rezepten zubereitet werden, nur so entfalten sie die Erinnerung an eine vergangene Zeit. Abgeänderte Rezepte wären nicht das Gleiche. Dieses alte Familien-Rezept ist vegetarisch aber nicht vegan.

Chef’s Handyman Tipp: Honigkuchen, nach einem alten Familien-Rezept

Alle Zutaten bis auf die Walnüsse in einer Schüssel zu einem Teig rühren, dann die Nüsse beigeben. Es entsteht ein dickflüssiger Teig.

Den Teig in eine Kastenform von ca. 22.5-25 cm Länge füllen. Die Form vorher mit Backtrennpapier auskleiden oder mit etwas Butter oder Öl bepinseln. Im Ofen bei 200°C ca. 50 Minuten backen. Die Form mit Folie abdecken und nochmals 20 Minuten backen bei 150°C. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzspiess in die Masse stechen. Bleibt noch Teig haften, das Brot weitere 5 Minuten backen.

Das fertige Brot auskühlen lassen. Wenn es noch lauwarm ist, die Oberfläche mit etwas Honig bestreichen, damit es schön glänzt.

Das Brot in Alufolie einwickeln und erst am nächsten Tag essen, so kommt der Geschmack richtig zur Geltung. In dünne Scheiben schneiden und zum Tee oder Frühstück servieren.

Chef’s Handyman Tipp: Als Alternative können Pekan-Nüsse oder Maronen verwendet werden.

Einkaufsliste für 1 Honigbrot
Backzutaten: 300 g Honig, 200 g Zucker, 1 EL Backpulver, 400 g Weissmehl
Nüsse: 150 g Walnüsse
Wasser: ¼ Tasse
Gwürze: 1 EL Kardamom-Pulver, 1 EL Zimt
Eier: 4

Das Chef’s Handyman Team wünscht ein schönes Wochenende.

Vorschau auf den nächsten Blog-Beitrag publiziert im Chef’s Handyman Food Blog: Ausgewählte Rezepte für die Chef’s Handyman Gratis-App für das iPhone/iPad zum hochladen.

Dieser Beitrag wurde unter Brote, Desserts, Gebäck abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.